Ein sehr großes Thema mittlerweile und nicht so einfach zu beantworten. Es gibt mehrere Wege eine Fuge zu reinigen und somit eine fachlich einwandfreie Fugenreinigung bzw. Fliesenfugenreinigung durchzuführen.

Sie haben grundsätzlich 3 Möglichkeiten die Fugenreinigung durchzuführen. Es gibt 2 Möglichkeiten mit einem Fugenreinigungsmittel und eine Möglichkeit, ohne Fugenreinigungsmittel. Wichtig ist dabei auch, aus welchem Material die Fuge besteht. Mineralisch, dies ist in den meistens Fällen so, oder aus Kunststoff, z.B. Silikon.

Mit Fugenreinigungsmittel

Möglichkeit A ( Reinigungsmittel und Fugentorpedo ) Nur für mineralische und Silikonfugen geeignet.

Verwenden Sie unser Fugenreinigungsset Fugentorpedo. Dieses Set besteht aus einem gebrauchsfertigen Grundreinigungsmittel und einer speziell geformten Fugenbürste mit einem Diamantbesatz, dem Fugentorpedo. Setzen Sie die zu reinigende Fuge mit dem gebrauchsfertigen Reinigungsmittel ein. Reiben Sie nun mit dem Fugentorpedo auf der eingesetzten Fliesenfuge. Der Fugentorpedo ist mit einem Diamantbesatz ausgerüstet, der einen Teil der Oberfläche der Fuge abreibt und damit auch den Schmutz entfernt. ACHTUNG: Der Diamant ist auch in der Lage durch seine stark kratzende Wirkung die Fliese zu zerkratzen, sofern Sie von der Fuge abweichen. Im Fugenreinigungsset Fugentorpedo ist auch eine Bürstenleiste enthalten, mit der Sie, ohne Gefahr die Fliesen zu zerkratzen, die Fugenreinigung ausführen können. Beim Einsatz des Fugentorpedo auf Silikonfugen benutzen Sie bitte ausschließlich die Bürstenleiste, ohne Diamantbesatz.

Vermeiden Sie grundsätzlich immer ein Auftrocknen der Fuge, in dem Sie ggf. das Grundreinigungsmittel nach Bedarf erneut auftragen bzw. aufsprühen. Nach ca. 10 – 15 Minuten wiederholen Sie den Reinigungsvorgang mit dem Fugentorpedo nochmals. Danach nehmen Sie die Schmutzflotte auf.

Der Fugentorpedo ist ein Profiwerkzeug, welches von professionellen Steinbodensanierern eingesetzt wird.

Möglichkeit B ( Reinigungsmittel und Fugenbürste ) Für mineralische Fugen und Silikonfugen geeignet.

Verwenden Sie unserer Fugenreinigungsset Novalux Fuge. Dieses Set besteht aus einem gebrauchsfertigen Grundreinigungsmittel und einer speziell geformten Fugenbürste, um besser in die Fuge reinzukommen. Setzen Sie die zu reinigende Fuge mit dem gebrauchsfertigen Reinigungsmittel ein. Reiben Sie nun mit der Fugenbürste auf der eingesetzten Fliesenfuge. Vermeiden Sie grundsätzlich ein Auftrocknen der Fuge, in dem Sie ggf. das Grundreinigungsmittel nach Bedarf erneut auftragen bzw. aufsprühen. Nach ca. 10 – 15 Minuten wiederholen Sie den Reinigungsvorgang mit der Bürste nochmals. Danach nehmen Sie die Schmutzflotte auf.

Je nach Verschmutzunggrad besteht die Möglichkeit, dass Sie diesen Vorgang wiederholen müssen.

Ohne Fugenreinigungsmittel (Nur mit Wasser, ohne Reinigungsmittel anzuwenden) Für mineralische Fugen und Silikonfugen geeignet.

Verwenden Sie unseren Fugenreinigungsschwamm DURASER. Der DURASER ist in der Lage, nur unter Verwendung von Wasser, die Fugen intensiv und gründlich zu reinigen. Völlig ohne den Einsatz von Chemie. Hier spielt es auch keine Rolle, ob die Fliesenfuge mineralisch oder aus z.B. Silikon besteht.

Mit dem DURASER haben Sie ein ökologisch sinnvolles Produkt in der Hand, mit dem Sie gefahrlos tolle Reinigungsergebnisse erzielen können.

Besuchen Sie unseren Online-Shop.

Merken

Merken

Merken

X

Gut

4,7 / 5,0