Terrasse aus Sandstein gereinigt und versiegelt

Die richtige Gartenpflege, z.B. Terrasse oder Balkon.

 

Natur- und Kunststein im Außenbereich wird immer beliebter.

Steinoberflächen können rau, poliert, gebürstet oder geflammt sein. Gerade diese Eigenschaften bestimmen die Schmutzaufnahme Ihres Steines, sowie die Sauberkeit und die Pflegeleichtigkeit. Oftmals ist das Wetter ein großer Faktor. Moos- und Algenbewuchs zeichnet sich hierbei gerne auf Ihrem Stein ab, allerdings auch der tägliche Gebrauch wird sichtbar. Flecken wie Fett und Öl, aber auch Rostflecken sind oftmals ein hartnäckiger Gegner.

Hierbei sollten Sie sich merken, dass dunkle polierte Gesteinsarten weniger anfällig für Verunreinigungen und Flecken sind als raue Gesteinsarten in heller Ausführung.

Wir empfehlen Ihnen Ihren Stein regelmäßig zu pflegen.

Entfernen Sie Ihren Schmutz mit NovaGrund. Dieses Produkt unterstützt alle Steinarten. Es reinigt Ihren Boden und beugt hartnäckigen Verschmutzungen vor.

Eine Außentreppe ungereinigt und ohne Imprägnierung

Dieselbe Außentreppe gereinigt und farbtonvertiefend imprägniert

Terrassen und Balkone richtig reinigen

Achten Sie auf Sauberkeit um Flecken, die z.B. durch Erde entstehen könnten, zu vermeiden. Verschmutzungen können nicht nur wetterbedingt, sondern auch nutzungsbedingt entstehen. Zuerst sollten Sie alle lose aufliegende Verschmutzungen entfernen. Am Besten eignet sich dafür ein ganz normaler Straßenbesen. Die Borsten sollten nicht zu weich sein. Danach können Sie mit der Grundreinigung anfangen. Für allgemeine Verschmutzungen eignet sich hervorragend der Fugenreiniger und Steinreiniger „NovaGrund„. Mit ihm sind Sie bestens aufgestellt.

Spezielle Verunreinigungen bzw. Verfleckungen lassen sich meist mit nachfolgend aufgeführten Spezialreinigern beseitigen:

Verschmutzungen durch Grünspan, Moos, Laub sowie Algen etc. lassen sich hervorragend mit Akemi Anti Grün Power beseitigen.

Sie haben Rostflecken auf Ihrem Weichgestein, wie Marmor, Kalkstein, Betonwerksteinplatten oder andere Natursteine bzw. Kunststeine, die säureempfindlich sind? Da hilft Ihnen am besten Akemi Rostentferner Marmor. Um Rostflecken auf Ihrem Hartgestein, wie Granit oder andere säureunempfindliche Natur- und Kunststeine zu beseitigen, empfehlen wir Ihnen den Akemi Rostentferner Granit.

Fettflecken sowie Ölflecken, wie sie häufig durch Grillfeste entstehen, können Sie mit Akemi Öl- und Wachsentferner entfernen.

Schutz und Imprägnierung für Ihre Terrasse, Balkon und Fassade.

Ein guter Schutz erspart Ihnen viel Arbeit und Mühe und ist unerlässlich für einen gepflegt aussehenden Stein.

Imprägnieren Sie Ihren Naturstein bzw. Kunststein, egal ob Marmor, Kalkstein, Granit, Betonwerkstein usw. mit den hochwertigen und professionellen Produkten der Fa. Akemi.  Besonders im Außenbereich ist eine Imprägnierung äußerst sinnvoll. Dadurch schützen Sie Ihren Stein gut gegen Flecken und anderen Verschmutzungen wie z.B. Algen, Moos und dergleichen. Sie sorgen dadurch, dass Verschmutzungen leichter von der Oberfläche des Steines zu entfernen sind. Zudem lässt sich Ihre Fläche durch eine Imprägnierung leichter pflegen.

Das Aufnahmeverhalten von Wasser, Ölen, Fetten und Schmutz wird deutlich reduziert und im Idealfall ganz verhindert.

In der Regel hält diese Imprägnierung mehrere Jahre. Am besten führen Sie eine solche Imprägnierung vor der hauptsächlichen Nutzung durch oder vor Wintereinbruch.

Bei der Imprägnierung von Naturstein bzw. Kunststein haben Sie mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Soll der Stein im trockenen Zustand eine farbsatte Optik erhalten, so als wäre er nass, dann sollten Sie immer einen Farbtonvertiefer wählen. Bei rauhen Oberflächen empfiehlt sich der Akemi Farbtonvertiefer.  Bei polierten Oberflächen, z.B. auf einer Fensterbank, empfiehlt sich der Akemi Farbtonvertiefer Super. Der Akemi Farbtonvertiefer Super ist flüssiger eingestellt, als der Akemi Farbtonvertiefer. Daher bezieht sich das „Super“ auf das Eindringverhalten bei polierten Oberflächen.

Wünschen Sie, dass der Stein, auch wenn es regnet, die Farbtiefe bei behält, welche er im trockenen Zustand hat, empfehlen wir Akemi Anti Fleck Nano Effect.

Alle o.g. Imprägnierungen, egal ob farbtonvertiefend oder farbtonneutral, sind auf Lösemittelbasis. Dies empfiehlt sich, da lösemittelhaltige Imprägnierungen länger den Schutzeffekt aufrecht erhalten, als Imprägnierungen auf Dispersionsbasis. In der Regel kann man davon ausgehen, dass lösemittelhaltige Imprägnierungen eine Haltbarkeit von bis zu ca. 3 – 5 Jahre haben. Im Gegensatz zu Imprägnierungen auf Dispersionsbasis. Hier spricht man von einer Haltbarkeit von bis zu ca. 1 – 3 Jahren.

Sofern Sie eine farbtonneutrale Imprägnierung auf Dispersionsbasis einsetzen wollen empfiehlt sich das Produkt Akemi Anti Fleck W. Hier wird keine farbtonvertiefende Wirkung erzielt.

Fassaden lassen sich hervorragend gegen Schlagregen durch Akemi Stein – Imprägnierung schützen.

Schiefer gereinigt und farbtonvertiefend imprägniert

Unterhaltspflege Terrassen und Balkone“

Wie pflege ich meine Terrasse bzw. Balkon richtig?

Um Ihren imprägnierten Naturstein bzw. Kunststein optimal zu pflegen bedarf es nicht viel.

  • Lose aufliegenden Schmutz, wie Gartenerde, Blüten etc. können Sie einfach unter zu Hilfenahme eines Besen wegkehren.
  • Leicht verschmutzte und imprägnierte Oberflächen können Sie vielleicht schon mit einem Gartenschlauch reinigen. Gelingt dies nicht mehr, verwenden Sie „NovaGrund“ in einer starken Verdünnung, tragen die Reinigungslösung mit einer Gießkanne auf und schrubben leicht über die Fläche. Nach ca. 10 Minuten wiederholen Sie den Schrubbvorgang und spülen abschließend die Schmutzflotte einfach mit Klarwasser / Gartenschlauch ab.
  • Bei stärkeren Verschmutzungen verwenden Sie NovaGrund einfach in einer stärkeren Konzentration und arbeiten wie oben beschrieben.
  • Wir empfehlen auf den Einsatz von Pflegemitteln, wie Seifen oder dergleichen zu verzichten, da sie unter ungünstigen Umständen die Rutschgefahr erhöhen könnten.
  • Wir raten vom Einsatz mit Hochdruckgeräten ab. Insbesondere bei Weichgesteinen besteht die Gefahr, dass Sie den Stein auswaschen und die Reinigungsintervalle zu nehmen bzw. häufiger werden und das Reinigungsergebnis zu wünschen übrig läßt.

Zufrieden? Dann sagen Sie es weiter und bewerten uns!

Hinweis : Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail wo Sie die Bewertung bestätigen müssen damit Ihre Bewertung freigeschaltet werden kann

{{plugin_options.evaluation_question}}

{{label.name}} {{plugin_options.translates[0].name}} {{plugin_options.translates[$ctrl.evaluation.fields[index].value].name}}
Gesamt {{$ctrl.lastField.value}} von 5 Sternen
  • max. 500 Zeichen {{$ctrl.evaluation.comment.length}}

Bewertung mit Erfolg abgesendet. Bitte bestätigen Sie diese noch in ihrer E-Mail. Vielen Dank.

Fehler beim Absenden. Bitte erneut probieren

Besuchen Sie unseren Online-Shop.

X

Gut

4,5 / 5,0